Corona-Test im DOK:TOR Schriesheim

In der Corona-Pandemie stehen wir Ihnen in Schriesheim und im Rhein-Neckar-Kreis als Corona-Schwerpunktpraxis zur Verfügung. In unserer Praxis in Schriesheim können Sie sich bei Verdacht auf eine COVID-19-Erkrankung oder mit unklaren Infektsymptomen testen, untersuchen und behandeln lassen. Wir bieten wir Ihnen optimale und sichere Betreuung.

Um Ansteckungen soweit möglich zu vermeiden und sich und andere zu schützen kommen Sie bitte nicht direkt in die Praxis, sondern befolgen sie die nachfolgenden Richtlinien, damit wir schnellstmöglich eine Untersuchung oder Testung bei Ihnen durchführen können - wählen Sie entsprechend Ihres Gesundheitszustandes und/oder Ihrer Lebensumstände eine der nachfolgenden Vorgaben:

Corona Test - mit Symptomen oder bei Risiko:

Termin vereinbaren für einen Abstrich bei Symptomen oder anderen gesundheitlichen Gründen

  • Sie haben typische COVID-19-Symptome (insbesondere Husten und Fieber)?
  • Sie haben über die Corona-Warn-App eine Meldung „erhöhtes Risiko“ erhalten?
  • Sie sind aus einem Risikogebiet im Ausland eingereist? (Flug- oder Bahnticket, Hotel- oder Tankquittung als Nachweis, Test frühestens 5 Tage nach Einreise)
  • Sie stehen vor einer OP oder vor der Aufnahme in eine Pflege- oder Behinderteneinrichtung?
  • Ihnen ist vom Gesundheitsamt oder einem Arzt ein Test angeraten worden?

dann kontaktieren Sie uns über nachfolgendes Formular:

Step

Corona Test - präventiv / ohne Symptome:

Termin vereinbaren für einen Abstrich ohne Symptome oder anderen Gründen

  • Sie haben keine Erkältungs- oder Krankheitssymptome
  • Sie möchten oder müssen verreisen
  • Zur Absicherung für den Arbeitgeber auf dessen Wunsch
  • nur zur Vorsicht
  • Sie sind nicht über das Gesundheitsamt geschickt

dann kontaktieren Sie uns über nachfolgendes Formular:

Step

Der Ablauf des Corona-Tests im DOK:TOR Schriesheim

Nachdem Sie von uns einen Termin genannt bekommen haben, kommen Sie zu unserem Corona-Testzentrum in Schriesheim. Wir haben folgende Testmöglichkeiten: Antigen-Schnelltest, PCR-Abstrichtest, Antikörpertest (Blut). Beim Coronatest wird in der Regel ein Abstrich vom Rachen und der Nase genommen und untersucht. Welcher Test für Sie notwendig und geeignet ist wird im Einzelfall entschieden. Bitte beachten Sie, dass in machen Fällen die Kosten für die Testung von Ihnen selbst zu tragen sein können.

Der Coronatest ist durchgeführt - wie verhalte ich mich, bis das Ergebnis vorliegt?

Das Ergebnis Ihres Abstrichs liegt in der Regel, je nach Auslastung des Labors, nach 24 bis 48 Stunden vor - bei möglichen hohen Fallzahlen in der Corona-Pandemie kann das Ergebnis auch länger dauern, da das Labor eine Vielzahl an Coronatests bearbeiten muss.

Beachten Sie bitte weiterhin die wichtigen Grundregeln:

  • Bleiben Sie zu Hause und reduzieren Sie direkte Kontakte, besonders zu Risikogruppen.
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m eine und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung wo lokal empfohlen.

Achten Sie auf  Ihre Händehygiene sowie die Anwendung der Husten- und Niesregeln.

Wie verhalte ich mich nach einem positiven Coronatest (SARS-CoV-2)?

Positive Testergebnisse müssen an das Gesundheitsamt gemeldet werden (Meldepflicht). Dieses entscheidet über die Anordnung von Quarantänemaßnahmen und bespricht bei ambulanter Behandlung weitere Maßnahmen.

  • Reduzieren Sie die Anzahl Haushaltsangehöriger und Kontakte zu diesen auf das absolute Minimum.
  • Haushaltsangehörige sollten nach Möglichkeit keiner Risikogruppe angehören.

Bleiben Sie, wann immer möglich, allein in einem gut belüftbaren Einzelzimmer.

Bei Verschlechterung Ihres Gesundheitszustandes kontaktieren Sie bitte uns oder das Gesundheitsamt.

Wie verhalte ich mich nach einem negativen Coronatest oder wenn kein Test durchgeführt wurde?

Sollten Sie Infektsymptome zeigen, Ihr Testergebnis ist jedoch negativ oder es wurde entschieden, dass keine Testung bei Ihnen erfolgen muss, so ist das weitere Vorgehen wie folgt sinnvoll:

  • Reduzieren Sie weiter die Zahl Ihrer Kontakte auf ein Minimum, halten Sie sich an die allgemeinen Hygieneregeln (AHA-L).
  • Bleiben Sie in häuslicher Isolation bis Sie ca. 48 h symptomfrei sind.

Auch ein negatives Testergebnis schließt das Vorliegen einer SARS-CoV-2 Infektion nicht vollständig aus und auch andere Infektionskranheiten sollten sich derzeit so wenig wie möglich ausbreiten.

COVID-19: Muss ich zum Coronatest - wann muss ich einen Abstrich machen lassen?

Hier eine Orientierungshilfe zum Download zu den Fragen: wann muss ich zum Coronatest - was passiert nach dem Abstrich?

Corona-Schwerpunktpraxis Hausärtze im DOK:TOR

Ladenburger Str. 1-3
69198 Schriesheim

:::